Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Tierschutzbericht 2015 vorgelegt

Ernährung und Landwirtschaft/Unterrichtung - 25.11.2015 (hib 619/2015)

Berlin: (hib/EIS) Die Aufnahme des Tierschutzes als Staatsziel in das Grundgesetz hat wichtige Impulse für den Tierschutz gesetzt. Davon geht die Bundesregierung in ihrem Bericht über den Stand der Entwicklung des Tierschutzes 2015 (18/6750) aus, dem der Zeitraum von 2011 bis 2014 zugrunde liegt. In der Unterrichtung werden auf 134 Seiten unter anderem abgeschlossene Rechtsetzungsverfahren aufgezählt und ihre Auswirkungen hervorgehoben. Darüber hinaus werden die Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft "Eine Frage der Haltung - neue Wege für mehr Tierwohl" erläutert, der aktuelle Stand der Tierhaltung aufgeschlüsselt nach Arten dargestellt sowie der Transport und das Töten von Tieren thematisiert. Des Weiteren widmet sich der Bericht den Themen Tierversuche sowie Ersatz- und Ergänzungsmethoden, enthält Tätigkeitsberichte der Bundesforschungsinstitute und informiert über Tierschutzaktivitäten in Europa.