+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

29.05.2017 Petitionen

Öffentliche Sitzung des Petitionsausschusses mit Anhörung von Sachverständigen zum Petitionswesen

Ort

Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 4.900 (Europasaal)

Zeit

Montag, 29. Mai 2017 , 12:00

Beschreibung

Am 29. Mai 2017 findet eine öffentliche Sitzung des Petitionsausschusses statt.

Einziger Tagesordnungspunkt:
Öffentliche Anhörung von Sachverständigen zum Petitionswesen

Sachverständige:

  • Junprof. Dr. Andreas Jungherr
  • Dr. Markus Linden
  • Christian Scherg
  • Andreas Kugler, MdA
  • Britta Oertel
  • Dr. Klaus Unterpaul
  • Ulrich Riehm


Interessierte Besucherinnen und Besucher können sich unter Angabe von Namen und Geburtsdatum beim Sekretariat des Petitionsausschusses, Platz der Republik 1, 11011 Berlin (Tel.: 030 / 227–35257, Fax: 030 /227–36053, E-Mail: vorzimmer.peta@bundestag.de) anmelden.

Zum Einlass wird ein gültiger Personalausweis benötigt. Aufgrund des erwarteten Interesses und der nur begrenzt verfügbaren Plätze kann der Zutritt leider nicht garantiert werden.

Die Sitzung wird im Internet auf www.bundestag.de sowie im Parlamentsfernsehen live übertragen. Die Aufzeichnung ist anschließend in der Mediathek auf der Internetseite des Bundestages verfügbar.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle. Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.

Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten.

Marginalspalte