+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Ausschüsse der 18. Wahlperiode (2013-2017)

Artikel

8. Juni 2016 - Versorgung von Asylsuchenden und Flüchtlingen verbessern

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016, findet in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr eine öffentliche Anhörung des Ausschusses für Gesundheit zu folgenden Vorlagen statt:

Antrag der Fraktion DIE LINKE.
Medizinische Versorgung für Geflüchtete und Asylsuchende diskriminierungsfrei sichern
BT-Drucksache 18/7413

Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Psychotherapeutische und psychosoziale Versorgung von Asylsuchenden und Flüchtlingen verbessern
BT-Drucksache 18/6067

im Saal 1 302, Jakob-Kaiser-Haus (JKH),
Eingang: Wilhelmstr. 68, 10117 Berlin

Zuhörer werden gebeten, sich im Sekretariat des Ausschusses für Gesundheit mit vollständigem Namen, Geburtsdatum und dem polizeilich gemeldeten Wohnort vorzugsweise per E-Mail (michael.thiedemann@bundestag.despätestens bis zum 6. Juni 2016 anzumelden, sofern kein gültiger Hausausweis vorhanden ist. Eine Bestätigung der Anmeldung wird nicht gegeben.

Marginalspalte