+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

25.04.2019 Inneres und Heimat — Kleine Anfrage — hib 468/2019

Teilnahmeberechtigung für Integrationskurs

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will wissen, wie viele Menschen in den Jahren von 2015 bis 2018 eine Berechtigung zur Teilnahme an einem Integrationskurs erhalten haben. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/9464) danach, wie viele in diesen Jahren ihre Teilnahmeberechtigung nicht wahrgenommen haben. Ferner fragt sie, wie viele im genannten Zeitraum einen begonnenen Integrationskurs ohne Abschluss beendet haben. Zudem möchte sie unter anderem erfahren, wie sich aus Sicht der Bundesregierung die freiwillige Kursteilnahme in dieser Zeit im Vergleich zu der verpflichtenden Teilnahme entwickelt hat.

Marginalspalte