+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Risiken für den Haushalt durch Garantien

Finanzen/Kleine Anfrage - 03.06.2020 (hib 577/2020)

Berlin: (hib/HLE) Risiken für den Bundeshaushalt aus den Garantien des Bundes im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind Thema einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/19690). Die Bundesregierung soll angeben, wie sich die Bürgschaften, Garantien und sonstigen Gewährleistungen des Bundes auf die einzelnen KfW-Kreditprogramme verteilen und mit welcher Ausfallquote zu rechnen ist. Wissen wollen die Abgeordneten auch, aus welchen Mitteln Erstattungsleistungen aus den Garantien des Wirtschaftsstabilisierungsfonds beglichen werden sollen.