+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 05.06.2020 (hib 583/2020)

Berlin: (hib/AHE) Die Aufnahme unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge von den griechischen Inseln stellt die AfD-Fraktion in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/19706). Die Abgeordneten berufen sich auf eine Erklärung des Koalitionsausschusses von CDU/CSU und SPD, wonach vor allem Minderjährige aufgenommen werden sollen, die dringend medizinisch behandlungsbedürftig oder aber unbegleitet und jünger als 14 Jahren sind, die meisten davon Mädchen. Die Bundesregierung soll unter anderem angeben, nach welchen Kriterien die aufzunehmenden Jugendlichen letztlich ausgewählt worden sind.