+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Sicherheitskontrollen bei USA-Flügen

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 23.06.2020 (hib 648/2020)

Berlin: (hib/STO) „Verschärfte Sicherheitskontrollen bei USA-Flügen“ sind Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/19978). Wie die Fraktion darin schreibt, finden sich in Medien „Berichte, wonach Reisende in die USA auf Flughäfen in Deutschland einer zusätzlichen Kontrolle unterzogen werden, wenn auf ihrer Bordkarte das Kürzel ,SSSS' vermerkt ist“. Wissen wollen die Abgeordneten, welche Art von zusätzlichen Sicherheitskontrollen „auf Grund des Kürzels ,SSSS' auf der Bordkarte auf deutschen Flughäfen durchgeführt werden. Auch fragen sie unter anderem, welche zusätzlichen Kontrollen Fluggäste mit dem Kürzel “SSSS„ auf der Bordkarte nach Erkenntnissen der Bundesregierung bei der Einreise in die USA zu erwarten haben.