+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach der Treuhandanstalt

Finanzen/Kleine Anfrage - 24.06.2020 (hib 654/2020)

Berlin: (hib/HLE) Vor dem Hintergrund des anstehenden 30. Jahrestages der Deutschen Einheit macht die FDP-Fraktion das Vertragsmanagement der früheren Treuhandanstalt und der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS) zum Thema einer Kleinen Anfrage (19/19950). Es wird unter anderem gefragt, ob es Forschungsvorhaben oder wissenschaftliche Untersuchungen zur Aufarbeitung des Themas Treuhand/BvS gibt. Außerdem gibt es Fragen zur Tätigkeit der Treuhandanstalt und der BvS im Allgemeinen und in den ostdeutschen Bundesländern.