+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

15. November 2018

Herbsttagung der NATO PV in Kanada

Hybride Sicherheitsbedrohungen und Cyberangriffe, die russische Einflussnahme auf die Innenpolitik und Wahlen innerhalb der NATO, die Lage in Afghanistan, die Entwicklungen in der Energiesicherheit sowie die Frage der Lastenteilung im Bündnis – mit diesen Themen wird sich die Parlamentarische Versammlung der NATO (NATO PV) bei ihrer Herbsttagung beschäftigen, die vom 16. bis zum 19. November im kanadischen Halifax stattfindet.

Die Delegation des Bundestages reist zu den Beratungen mit zwölf Mitgliedern, davon fünf Abgeordnete der Fraktion der CDU/CSU, vier Abgeordnete der SPD, zwei der AfD und ein Abgeordneter der FDP. Die Delegation wird geleitet von Karl A. Lamers (CDU/CSU) und seiner Stellvertreterin Ulla Schmidt (SPD). Auch vier Mitglieder des Bundesrates nehmen an der Tagung teil.

Als Generalberichterstatterin des Zivilausschusses der NATO PV wird Ulla Schmidt zum Thema „Die Förderung von Demokratie und Menschenrechten im Schwarzmeerraum“ berichten. Abg. Wolfgang Hellmich (SPD) wird als Sonderberichterstatter des Verteidigungsausschusses die Versammlung über die Verknüpfung von lokaler und regionaler Sicherheit in Afghanistan unterrichten.

Die Parlamentarische Versammlung der NATO setzt sich aus 266 Delegierten aus den 29 NATO-Mitgliedsstaaten zusammen. Hinzukommen Delegierte aus 12 assoziierten Staaten, Delegierte aus vier Mittelmeer-Anrainerstaaten und eine Delegation des Europäischen Parlaments. Weitere Informationen zur NATO PV unter https://www.bundestag.de/natopv.

Ein Interview mit dem Delegationsleiter Karl A. Lamers finden Sie auf der Website des Bundestages unter https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2018/kw45-interview-lamers/577822