+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

3. Juni 2019

Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung
Präsentation der Informationskampagne ‚Die glorreichen 17‘

Zeit: Mittwoch, 5. Juni 2019, 13.00 Uhr
Ort: Halle des Paul-Löbe-Hauses

Die Pressestelle lädt Sie herzlich zur Berichterstattung ein:

„Informationskampagne “Die glorreichen 17„ zu den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen

Der Vorsitzende des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung (PBnE), Andreas Lenz (CDU/CSU) stellt gemeinsam mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche die Informationskampagne ‚Die glorreichen 17‘ vor.

Die Veranstaltung findet statt am

Mittwoch, dem 5. Juni 2019,

von 13:00 bis ca. 15:00 Uhr

in der Halle des Paul-Löbe-Hauses

Zum Auftakt sprechen Andreas Lenz (CDU/CSU), Vorsitzender des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung (PBnE) und die stellvertretende Regierungssprecherin, Ulrike Demmer. Die Obleute aller Fraktionen stehen für Interviews zur Verfügung.

Der Termin ist insbesondere für Bildberichterstatter geeignet. Die 17 Nachhaltigkeitsziele werden in Form von Charakteren, die jeweils ein Ziel der Agenda 2030 verkörpern, ausgestellt.

Hinweis: Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine gültige Akkreditierung (www.bundestag.de/presse/akkreditierung).