+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

18. Oktober 2019

Deutsch-französische öffentliche Ausschusssitzung zu Verkehrsfragen

Zeit: Mittwoch, 23. Oktober 2019, 15.30 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 600

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages und der Ausschuss für nachhaltige Entwicklung und Raumordnung der französischen Nationalversammlung beraten in einer gemeinsamen öffentlichen Sitzung (per Videokonferenz) über folgende Themen:

  • Mobilitätswende
  • Grenzüberschreitende Verkehre und grenzüberschreitende Verkehrsinfrastrukturen
  • Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur

Die Tagesordnung der gemeinsamen Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Verkehrsausschusses unter: www.bundestag.de/resource/blob/663216/d2cb103b37069ea569dd17d17f90a8a6/054_sitzung_23-10-19_videokonferenz-data.pdf

Hinweis: Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine gültige Akkreditierung (www.bundestag.de/presse/akkreditierung).
Alle anderen Besucher melden sich bitte unter Angabe ihres Namens und Geburtsdatums beim Ausschuss unter verkehrsausschuss@bundestag.de an. Die Daten der Gäste werden im Polizeilichen Informationssystem (INPOL) überprüft und für die Einlasskontrolle verwandt. Nach Beendigung des Besuches werden diese Daten vernichtet. Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit!