+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

4. Mai 2020

Organisatorische Hinweise zur Berichterstattung über Plenarsitzungen des Bundestages / Bisherige Regeln gelten bis auf Weiteres

Zum dritten Mal wird der Deutsche Bundestag in dieser Woche unter den Sonderbedingungen der Coronavirus-Pandemie tagen. Die aktuelle Tagesordnung des Plenums für den 6. und 7. Mai finden Sie unter www.bundestag.de/tagesordnung.

An diesen Sitzungstagen sowie in den kommenden Sitzungswochen bleiben die bereits bewährten Maßnahmen zur Organisation von Arbeitsbedingungen für Medienvertreter im Reichstagsgebäude weiter in Kraft.

Dies bedeutet insbesondere, dass die Anzahl der Presseplätze auf der Tribüne sehr eingeschränkt ist. Daher bitten wir Sie weiterhin dringend, die Plenarsitzung im Live-Stream auf www.bundestag.de oder im Fernsehen (z.B. Phoenix-Liveübertragung) zu verfolgen – und danken für Ihr Verständnis.

Pressetribünen
Auf den beiden Pressetribünen müssen Abstände von ca. 1,5 m zwischen den Zuschauern gewahrt bleiben. Bitte setzen Sie sich in den Reihen jeweils versetzt.
Die Fotografen dürfen zusätzlich die ersten Reihen der entsprechend gekennzeichneten Besuchertribünen nutzen. Auch Sie werden gebeten, den notwendigen Abstand untereinander zu wahren.
Bitte vereinbaren Sie Interviews mit den Abgeordneten im Vorfeld telefonisch und nutzen Sie auch das Jakob-Kaiser-Haus oder das Paul-Löbe-Haus für Ihre Interviews. 

Westlobby
Auch hier gilt: Bitte achten Sie erneut darauf, den notwendigen Abstand zueinander und zu Ihren Interviewpartnern einzuhalten! Das betrifft besonders die Aufsagerplätze und andere Interviewsituationen sowie zeitweilige Absperrungen z.B. wegen namentlicher Abstimmungen.

Wahlen
Zudem werden voraussichtlich am Donnerstagvormittag im Plenum mehrere Wahlen durchgeführt.
Die Wahlkabinen und Urnen werden nach der derzeitigen Planung in der Abgeordnetenlobby aufgestellt. Zur Vermeidung von Gedränge soll die Wahlhandlung über den ganzen Vormittag gestreckt werden. Den Zutritt zur Abgeordnetenlobby haben NUR die Abgeordneten. Allerdings dürfen Bildjournalisten das Wahlgeschehen von draußen durch die Glaswände verfolgen. Bitte achten Sie auch in diesem Fall auf die notwendigen Abstände zueinander.

Akkreditierung
Die Akkreditierungsstelle ist zu den auf unserer Website genannten Zeiten wie gewohnt geöffnet (www.bundestag.de/akkreditierung). Der Eintritt ist nur einzeln möglich.

Pressestelle
Die Pressestelle der Bundestagsverwaltung arbeitet zurzeit weitgehend im Home Office, was gelegentlich zu Einschränkungen der telefonischen Erreichbarkeit führen kann. Daher bitten wir Sie, in einer solchen Situation Ihre Anfragen oder eine Rückrufbitte mit Thema an pressereferat@bundestag.de zu schicken. Dieses Postfach wird von uns engmaschig beobachtet und bearbeitet.

Wir danken Ihnen für Verständnis!