+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

16. Dezember 2020

Generalsekretär der Vereinten Nationen Guterres hält Rede im Bundestag

Zeit: Freitag, 18. Dezember 2020, 9 Uhr
Ort: Reichstagsgebäude, Plenarsaal

Auf Einladung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wird der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, eine Rede vor den Abgeordneten des Deutschen Bundestages halten. Der Anlass für diese Veranstaltung ist der 75. Jahrestag der Gründung der Vereinten Nationen. Die VN-Charta trat am 24. Oktober 1945 in Kraft – dies gilt als Gründungsdatum der UNO und wird als Tag der Vereinten Nationen begangen.

An der Veranstaltung im Plenarsaal werden auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesratspräsident Reiner Haseloff und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth teilnehmen.

Nur selten lädt der Deutsche Bundestag hochrangige ausländische Politiker und andere Persönlichkeiten ein, vor den Abgeordneten im Plenarsaal zu sprechen. Regelmäßig geschieht das im Rahmen von Gedenkstunden, bspw. am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar. Eine Übersicht über die bisherigen Gastredner im Bundestag finden Sie im Internet unter https://www.bundestag.de/parlament/geschichte/gastredner.

Die Veranstaltung wird live auf www.bundestag.de übertragen.