+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Kuppel für angemeldete Besucher wieder offen

Die Kuppel: Fast 365 Tage im Jahr geöffnet.

Die Kuppel: Fast 365 Tage im Jahr geöffnet.

© DBT/studio kohlmeier

Angemeldete Besucher können seit Samstag, 4. Dezember 2010, die Kuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin wieder besichtigen. Dies gilt zunächst nur für die Besucher des Deutschen Bundestages, die sich bereits zu Angeboten wie der Teilnahme an einer Plenarsitzung, einem Informationsvortrag oder einer Hausführung im Reichstagsgebäude angemeldet haben.

Sie haben die Möglichkeit, die Kuppel am Anschluss daran in Eigenregie zu besichtigen. Auch die Gäste des Dachgartenrestaurants neben der Kuppel, die einen Platz reserviert haben, können die Kuppel wieder besichtigen.

Zugleich steht den Besuchern seit dem 4. Dezember auch der „Audioguide Reichstagskuppel“ als kostenloser Informationsservice wieder zur Verfügung. Für alle anderen Interessierten, die ausschließlich die Kuppel und die Dachterrasse besichtigen wollen, ist ein Zugang bis auf Weiteres nicht möglich. (eis)

Marginalspalte