Hauptnavigation


Künast: Jetzt werden die Pflöcke eingeschlagen

Der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz bringt sich intensiv bei der Gestaltung von europäischen Rechtsnormen ein. "Jetzt werden die Pflöcke eingeschlagen", sagt Vorsitzende Renate Künast (Video), am Freitag, 29. Mai, im Interview mit dem Parlamentsfernsehen. Licht am Ende des Tunnels sieht Künast bei der Regelung der europäischen Datenschutzverordnung, eine strittige Debatte erwartet sie beim Thema Vorratsdatenspeicherung.

mehr

Hayarpi Mkhitaryan

© DBT/photothek

Hayarpi Mkhitaryans Weg in die Außenpolitik

Hayarpi Mkhitaryan (Foto) arbeitet in ihrer Heimat Armenien als Spezialistin im Nationalen Sicherheitsrat. Im Bundestag absolviert sie derzeit ein Praktikum im Rahmen des Internationalen Parlamentsstipendiums im Büro des Unions-Abgeordneten Manfred Grund. Die 26-Jährige möchte in der Außenpolitik tätig sein. „Bloßes Übersetzen reicht mir nicht“, sagt die ausgebildete Germanistin.

mehr

Arndt-Brauer: Betriebe nicht schädigen

Der Finanzausschuss regelt die Steuereinnahmen des Staates. "Wir wollen die Betriebe nicht schädigen", sagt die Ausschussvorsitzende Ingrid Arndt-Brauer (Video) am 26. Mai im Interview mit dem Parlamentsfernsehen. Aktuell beschäftige den Ausschuss die Forderung des Bundesverfassungsgerichts, Privilegien für Familienunternehmen abzuschaffen.

mehr

Botschafter Andreas Reinicke, Katja Keul, Jürgen Klimke, Gabriela Heinrich, Tunesiens Präsident Beji Caid Essebsi, Carsten Sieling, Ulla Jelpke, Charles Huber

© DBT

Unterstützung für eine Region im Aufbruch

Die Parlamentariergruppe Maghreb des Bundestages kümmert sich um Kontakte zu Abgeordneten in fünf nordafrikanischen Ländern. Eine Delegation der Parlamentariergruppe unter Leitung von der SPD-Abgeordneten Gabriela Heinrich (Vierte von links) hat unlängst Tunesien (Foto) und Algerien besucht. Unter anderem bot sie Unterstützung beim Aufbau des Parlamentarismus an.

mehr







Ausdruck aus dem Internet-Angebot des Deutschen Bundestages
/
Stand: 29.05.2015