Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Europa und Internationales

 

Parlaments-Stipendium-Programm der Nationalversammlung der Republik Armenien

Stipendium in Armenien Bildinformationen öffnen
Bildinformationen schließen

Stipendium in Armenien

© pa/ANP

Stipendium in Armenien 

Die Nationalversammlung der Republik Armenien lädt junge, politisch interessierte Hochschulabsolventinnen und -absolventen nach Jerewan ein, für zwei Monate am Parlaments-Stipendium-Programm der Nationalversammlung der Republik Armenien teilzunehmen. Während des 9-wöchigen Programms in der Nationalversammlung Armeniens haben die Teilnehmer die Gelegenheit, das parlamentarische System und die politischen Entscheidungsprozesse der Republik Armenien kennen zu lernen und praktische Erfahrungen im Bereich der parlamentarischen Arbeit zu sammeln.

Ziel des Programms ist, die Beziehungen zwischen Armenien und Deutschland zu fördern und zu festigen.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (B.A., B.S., Diplom-, Magister-, Staatsprüfung oder Promotion)
  • gute Englischkenntnisse (Russisch ist wünschenswert)
  • Kenntnisse der Politik, Gesellschaft und Geschichte
  • Berufsziel: Anstellung im Staatsdienst oder anderweitige Tätigkeit im öffentlichen Leben des Heimatlandes bei Medien, Parteien, Verbänden, Hochschulen usw.
  • Altersgrenze: Zum Zeitpunkt des Programmbeginns darf das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet sein.

Die Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 200 Euro und Unterkunft. Die Reisekosten (Flugkosten) werden erstattet. Das Programm wird von der Nationalversammlung der Republik Armenien finanziert.

Ansprechpartner für dieses Programm:

Herr Gevorg Khachatryan

Nationalversammlung der Republik Armenien

E-Mail: gevorg@parliament.am