Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Besuchen Sie den Bundestag

Artikel

Einträge in das Gästebuch der Ausstellung

Eine wunderschöne Ergänzung zur Retrospektive 2005.
[18.02.09]

 

Politik und Kunst - wer lernt von wem?
[ohne Datum]

 

Natur und Kunst vereint in G. Uecker
[20.02.09]

 

Hochinteressante Texte, doch…. Zeit lassen, die Texte lesen und dann die Bilder wirken lassen - so erschließt sich ein beeindruckendes Werk. Danke und Glückwunsch an die Aussteller, die dieses Wagnis eingegangen sind.
[01.04.09]

 

Ostersonntag. Einkehr bei der Radtour. Ruhe, Stille, Wirkung. Danke sagen.
[13.04.09]

 

Mit den Bildern habe ich leider überhaupt nichts anfangen können.
[22.04.09]

Heute gings’s schon besser!
[30.04.09]

Jetzt habe ich Zugang gefunden - bewegt und tief beeindruckt.
[06.05.09]

 

Eine besondere Art „Das Buch Hiob“ so dargestellt zu sehen.
Ein großer Dank den Initiatoren und dem Präsidenten des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Lammert.
[ohne Datum]

 

Günther Ueckers „Buch Hiob“,  ein großartiges Werk moderner Buchkunst.
Ich bin dankbar, dies hier so schön präsentiert gesehen zu haben.
[13.05.09]

 

Eine nachdenklich machende und schöne Ausstellung - aber vor allem auch wegen Kounellis und Schumacher.
[ohne Datum]

 

Eine phantastische Ausstellung, der alte Text, die sprachlich so schöne Übersetzung und die so gut passenden Bilder, die die Stimmung und den Sinn des Textes  genau wiedergeben, hat mir so gut gefallen, vielen Dank für diese Ausstellung, Vielen Dank an den begnadeten Künstler Herrn Günther Uecker.
[14.06.09]

 

Sehr eindrucksvoll! Ein Fremdkörper im politischen Raum.
Möge er lange schmerzen und uns endlich wichtige Fragen stellen lehren.
[25.07.09]

 

 

Marginalspalte