Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

13. Januar 2020
Chancen und Risiken neuer Bildungswege erörtert

Mit neuen Wegen in neue Berufe und deren Chancen und Risiken hat sich die Enquete-Kommission Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ in einer öffentlichen Anhörung am Montag, 13. Januar 2020, beschäftigt. In der ersten Sitzung des Jahres ging es um atypische, kreative Bildungswege, vor allem mit Blick auf den IT-Bereich. „Private Anbieter bieten Qualifizierungen oder Qualifizierungsbausteine mit eigenen Systematiken an, die wie berufsähnliche Abschlüsse – jenseits des bisherigen deutschen Ordnungsrahmens der Berufswege – wirken“, sagte der Vorsitzende der Kommission, Dr. Stefan Kaufmann (CDU/CSU). Die Kommission wolle daher klären, wie diese Entwicklungen zu bewerten sind und wie solche Zertifizierungen durch Politik, Verbände und Sozialpartner im Berufsbildungssystem eingeordnet, dokumentiert und auch validiert werden könnten.

zum Artikel