Parlament

Gespräch mit Vertretern des Sozialwerks der Bundeswehr

Die Wehrbeauftragte Eva Högl steht mit zwei Vertretern des Bundeswehr Sozialwerks vor zwei Fahnen.

Die Wehrbeauftragte Eva Högl traf sich mit zwei Vertretern des Bundeswehr Sozialwerks. (Bundeswehr Sozialwerk)

Die Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages traf den Bundesvorsitzenden des Bundeswehr Sozialwerks Bernd Krämer und den Bundesgeschäftsführer Norbert Bahl. Das Sozialwerk der Bundeswehr leistet einen herausragenden Beitrag bei der Betreuung und Fürsorge von Soldatinnen und Soldaten und deren Angehörigen durch ein breites Spektrum an Angeboten und Möglichkeiten, etwa Ferienfreizeiten für Kinder von Soldatinnen und Soldaten sowie Menschen mit Beeinträchtigungen. Beeindruckend ist vor allem das Engagement von rund 2500 Ehrenamtlichen.

Marginalspalte