Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Fernverkehrsanbindung von Chemnitz

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 04.01.2021 (hib 2/2021)

Berlin: (hib/HAU) Nach Auskunft der Deutschen Bahn AG (DB AG) ist nach erfolgter Elektrifizierung der Strecken Hof-Regensburg, Weimar-Gera-Gößnitz und Leipzig- Chemnitz die Fernverkehrsanbindung für Chemnitz vorgesehen. Das teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/25217) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/24538) mit. Die Fernverkehrsanbindung gelte für die Verbindungen Rostock-Berlin-Dresden-Chemnitz-Hof-Regensburg- München, Aachen-Düsseldorf-Kassel-Erfurt-Gera-Jena-Chemnitz und Norddeich-Emden-Hannover-Leipzig-Chemnitz, heißt es in der Antwort.