Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Infektion mit dem Seoul-Orthohantavirus

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 27.01.2021 (hib 112/2021)

Berlin: (hib/EIS) Die AfD-Fraktion macht den Erstnachweis einer Infektion mit dem Seoul-Orthohantavirus (SEOV) in Deutschland zum Thema einer Kleinen Anfrage (19/25984). Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, ob das zoonotische Seoulvirus das Potenzial besitzt, eine Infektion nicht nur vom Tier auf den Menschen zu übertragen, sondern auch das Risiko einer Übertragung des Erregers von Mensch zu Mensch besteht. Seoulviren gehören zur Familie der Hantaviren. In Deutschland habe sich im Jahr 2019 eine junge Frau aus Niedersachsen bei ihrer als Haustier gehaltenen Ratte mit dem Virus nachweislich angesteckt.