Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Mietpreise in Baden-Württemberg und im Saarland

Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen/Antwort - 01.02.2021 (hib 138/2021)

Berlin: (hib/PEZ) Auf die Immobilienmarktentwicklung in Baden-Württemberg und im Saarland geht die Bundesregierung in Antworten (19/25878, 19/25633) auf Kleine Anfragen (19/25523, 19/24934) der FDP-Fraktion ein. Daraus ergibt sich beispielsweise, dass die Angebotsmieten in Baden-Württemberg von 2015 bis 2019 um 22,7 Prozent gestiegen sind, im Saarland um 13,4 Prozent. Den höchsten Mietenanstieg in Baden-Württemberg gab es für die Bewohner von Heilbronn (41.1 Prozent), im Saarland war es der Kreis Merzig-Wadern (19,3 Prozent), der das größte Plus verzeichnete. In den Antworten geht es auch um Mietpreisbindung, Bauindex und weitere Kennzahlen rund um Wohnen und Immobilien.