Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Presse

Kosten der Meisterprüfung

Wirtschaft und Energie/Antwort - 22.02.2021 (hib 216/2021)

Berlin: (hib/FNO) Die Kosten für die Meisterprüfung schwanken je nach Handwerk stark. Es können Prüfungsgebühren zwischen 590 und 3.100 Euro anfallen, besonders belastet sind Gewerke mit hohen Materialkosten, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort (19/24551) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/24154). Finanzielle Unterstützung gebe es von den Ländern, die Boni zwischen 1.000 und 2.000 Euro vergeben würden. Bundesweit stehe zudem das Aufstiegs-BAföG zur Verfügung. In den letzten Jahren haben über 99 Prozent der Prüflinge die Meisterprüfung bestanden, 2019 lag die Quote bei 99,8 Prozent, heißt es in der Antwort weiter. Nennenswerte Unterschiede zwischen den Gewerken gebe es beim Prüfungserfolg nicht. In Zukunft sollen vor allem die ehrenamtlichen Prüfer entlastet werden, indem das Prüfungsrecht flexibilisiert werden soll, schreibt die Bundesregierung.