Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Infektion mit dem Seoul-Orthohantavirus

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 24.02.2021 (hib 230/2021)

Berlin: (hib/EIS) Es gibt bisher keine Hinweise, dass Hantaviren ihre Wirtsspezifität ändern und von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Auf Grundlage bisheriger Untersuchungen zur Epidemiologie und Virologie von Hantaviren allgemein und des Seoulvirus ist eine Übertragung von Mensch zu Mensch als sehr unwahrscheinlich anzusehen, heißt es in einer Antwort (19/26709) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/25984) der AfD-Fraktion. Die einzige bekannte Ausnahme stelle bisher das südamerikanische Andes Orthohantavirus (ANDV) dar