Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Regierung fördert keine Forschungsprojekte zu Hyperloops

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 24.02.2021 (hib 231/2021)

Berlin: (hib/HAU) Die Bundesregierung fördert nach eigener Aussage aktuell keine Projekte zur Forschung an Hyperloops oder vergleichbaren Technologien. Allerdings verfügt beispielsweise das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) über umfassende Kompetenzen zu einzelnen Technologien, die für ein derartiges System notwendig sind, heißt es in der Antwort der Regierung (19/26522) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/26206). Die finanziellen Mittel der DLR Verkehrsforschung würden für systemische Verbesserungen eines zukunftsfähigen, intermodalen Verkehrssystems und einzelner, dafür notwendiger Technologien fokussiert eingesetzt, schreibt die Regierung.

Die Liberalen hatten in ihrer Anfrage darauf verwiesen, dass sich beim Hyperloop ein Zug beziehungsweise eine Kapsel in einem nahezu vollständigen Vakuum fortbewege. Hierdurch seien Geschwindigkeiten von mehr 1.000 Kilometer pro Stunde möglich.