Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Reisen von Bundesminister Gerd Müller nach Wien

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage - 02.03.2021 (hib 271/2021)

Berlin: (hib/JOH) Um Reisen von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) im Jahr 2020 nach Wien geht es in einer Kleinen Anfrage (19/26810) der AfD-Fraktion. Konkret geht es den Abgeordneten dabei um Reisen im Zusammenhang mit der Benennung von Müller als deutschen Kandidaten für die Leitung der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) durch das Bundeskabinett. Die Abgeordneten wollen wissen, welche Kosten durch diese Reisen entstanden sind, ob sie nach Auffassung der Bundesregierung dienstlich veranlasst waren und ob die Regierung ausschließen kann, dass die Kandidatur den Minister nicht bei der Erfüllung seiner dienstlichen Verpflichtungen und Aufgaben beeinträchtigt.