Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

AfD fordert flächendeckende Antikörpertests

Gesundheit/Antrag - 03.03.2021 (hib 285/2021)

Berlin: (hib/PK) Die AfD-Fraktion fordert flächendeckende Antikörpertests, um in der Coronakrise die sogenannte Herdenimmunität zu ermitteln. Es gebe inzwischen aussagekräftige Antikörpertests, die eine überstandene Infektion und eine daraus wahrscheinlich resultierende Immunität nachweisen könnten, heißt es in einem Antrag (19/27202) der Fraktion.

Die Abgeordneten fordern, Corona-Antikörpertests in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen und jedem Bürger vor einer Impfung eine Testung zu ermöglichen. So könne die bereits bestehende Immunität der Bevölkerung eingeschätzt werden. Bei Menschen mit Immunität könne zugunsten anderer auf eine Impfung verzichtet werden.