Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Presse

Cannabis als Schmerztherapie

Gesundheit/Antwort - 09.03.2021 (hib 300/2021)

Berlin: (hib/PK) Die weitaus meisten Patienten, die mit Cannabis-Arzneimitteln behandelt werden, leiden unter Schmerzen einschließlich Migräne. Das geht aus der Antwort (19/27010) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/26645) der Linksfraktion hervor.

Unter den 13.343 erfassten Fällen betrug der Anteil der Patienten mit Schmerzen etwa 75 Prozent. Bei rund 17 Prozent der erfassten Patienten lag als Grunderkrankung ein Tumor vor, in rund sechs Prozent der Fälle litten Patienten unter Multipler Sklerose. In 33 Prozent der Fälle wurde den Angaben zufolge die Therapie mit Cannabisarzneimitteln vor Ablauf eines Jahres abgebrochen.