Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Medizinisch notwendige Operationen finden weiter statt

Gesundheit/Antwort - 23.03.2021 (hib 374/2021)

Berlin: (hib/PK) Der Bundesregierung liegen keine Hinweise darauf vor, dass Krankenhäuser in der Corona-Pandemie nicht alle medizinisch notwendigen Operationen vorgenommen haben und von der Aufforderung abgewichen sind, nur ausgewählte Operationen und Aufnahmen in medizinisch vertretbaren Fällen zu verschieben.

Die Auswertung vorliegender Daten habe ergeben, dass für die Monate März bis September 2020 die Übersterblichkeit ziemlich exakt der Anzahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Personen entsprach, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/27572) auf eine Kleine Anfrage (19/26685) der AfD-Fraktion.

Da für 2020 noch keine Todesursachenstatistik vorliege, könnten jedoch keine abschließenden Angaben für das Jahr gemacht werden.