Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Herkunftskennzeichnung bei Lebensmitteln

Ernährung und Landwirtschaft/Antrag - 24.03.2021 (hib 385/2021)

Berlin: (hib/EIS) Die FDP dringt in einem Antrag (19/27821) auf „Transparenz im Lebensmitteleinzelhandel durch eine EU-Herkunftskennzeichnung in Klarschrift“. Von der Bundesregierung verlangt die Fraktion, sich auf EU-Ebene für eine Überarbeitung der bestehenden Herkunfts- und Identitätskennzeichnungssysteme einzusetzen, um „sämtliche unverarbeitete Fleischprodukte aller Tierarten klar, gut erkennbar und einheitlich“ zu kennzeichnen sowie Landwirte dabei zu unterstützen, regionale Wertschöpfungsketten zu initiieren und aufzubauen.