Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

FDP mit Vorschlag zum Hochlauf von Wasserstoff

Wirtschaft und Energie/Antrag - 25.03.2021 (hib 395/2021)

Berlin: (hib/PEZ) Die FDP-Fraktion fordert die Bundesregierung auf, Wasserstoff in die allgemeine Definition von Gasen im Energiewirtschaftsrecht aufzunehmen. Beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft müsse eine strikte Trennung von Gas- und Wasserstoffinfrastruktur vermieden werden, erklären die Abgeordneten in einem Antrag (19/27819) weiter. Alle Betreiber von Wasserstoffnetzen müssten einer Regulierung unterworfen werden.

Zur Begründung heißt es, Wasserstoff müsse ganzheitlich gedacht werden. Es gebe die einmalige Chance, Klimaschutz und Wohlstand zu verbinden und dabei die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands als Technologie- und Industriestandort auszubauen. „Ein derart grundlegender Wandel kann nicht mit dem Ziel beginnen, sondern muss Schritt für Schritt angegangen werden.“