Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Importtoleranzen für Pestizidrückstände

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 20.04.2021 (hib 517/2021)

Berlin: (hib/EIS) Die AfD-Fraktion befasst sich in einer Kleinen Anfrage (19/28362) mit Importtoleranzen für Pestizidrückstände in und auf Lebens- und Futtermitteln. Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie die Interessen der deutschen Verbraucher und Landwirte gewahrt und der Schutz vor Gesundheitsrisiken und unfairem Wettbewerb gewährleistet werden sollen, indem ausschließlich ein risikobasierter Ansatz hinsichtlich Importtoleranzen für „Cut-off“-Pestizide in und auf Lebens- und Futtermitteln befürwortet werde.