Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

12,34 Hektar für Neubau der Tank- und Rastanlage Regnitztal

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 03.05.2021 (hib 581/2021)

Berlin: (hib/HAU) Für den Neubau der Tank- und Rastanlage Regnitztal (Bayern) an der Bundesautobahn A 73 wird laut Bundesregierung eine Fläche von 12,34 Hektar beansprucht. Die bestehende Anlage Regnitztal Ost, die Teil der Gesamtmaßnahme sei, nehme derzeit eine Fläche von etwa zwei Hektar der insgesamt 12,34 Hektar ein, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/28557) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/28024). Der Umfang der Kompensationsmaßnahmen infolge der Neuversiegelung liege bei 6,20 Hektar. Durch den Rückbau der bestehenden Rastanlage Regnitztal West würden Flächen von 0,65 Hektar entsiegelt.