Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Presse

FDP will Beitragsgarantie bei Riester abschaffen

Finanzen/Antrag - 05.05.2021 (hib 606/2021)

Berlin: (hib/AB) Die FDP-Fraktion fordert die Bundesregierung auf, die Riester-Rente mit gezielten Maßnahmen attraktiver zu machen. In einem Antrag (19/29209) verlangen die Abgeordneten die Aufhebung der verpflichtenden Beitragsgarantie und der Verrentungspflicht. Die Garantiegestaltung soll künftig an indivduelle Sicherheits-Bedürfnisse anpassbar sein. Es soll Riesterprodukte ohne Garantie, mit Teilgarantie oder vollem Kaptialschutz geben. Alt-Verträge, die eine Beitragsgarantie oder Verrentungspflicht enthalten, sollten steuerunschädlich geändert werden können.

Außerdem fordern die Abgeordneten die Bundesregierung auf, das Zulagensystem zu vereinfachen. Die Kinderzulage sollte pauschal bis zum 25. Lebensjahr gezahlt werden und nicht mehr vom Bezug des Kindergelds abhängig sein. Die Zulagen sollten zudem, wie bei vermögenswirksamen Leistungen, direkt über das Finanzamt in die Verträge gespart werden.