Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Standorte des Deutschen Zentrums Mobilität der Zukunft

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 14.06.2021 (hib 790/2021)

Berlin: (hib/HAU) Als weiterer Standort ist neben den vier vom Bundestag bestätigten Standorten für das Deutsche Zentrum Mobilität der Zukunft (Hamburg, Annaberg-Buchholz, Karlsruhe und Minden) im nächsten Schritt das Innovations- und Technologiezentrum Wasserstoff vorgesehen. Das teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/30102) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/29546) mit. Als Ergebnis der ersten Stufe des Standortwettbewerbs würden für die drei möglichen Standorte Chemnitz, Duisburg und Pfeffenhausen (Bayern) je eine Machbarkeitsstudie sowie eine gemeinsame Machbarkeitsstudie für ein thematisches Cluster zu Schifffahrts- und Luftfahrtthemen für die Standorte Stade, Bremerhaven und Hamburg angefertigt. Die Auswahl weiterer Standorte für das Deutsche Zentrum Mobilität der Zukunft werde nach einer Entscheidung über dessen Rechtsform und der Aufnahme seiner Geschäftstätigkeit fortgesetzt, heißt es in der Antwort.