Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Schwierige Prognose zum Corona-Test-Bedarf

Gesundheit/Antwort - 29.06.2021 (hib 852/2021)

Berlin: (hib/PK) Eine Prognose zum Bedarf an Corona-Tests ist nach Angaben der Bundesregierung schwierig. Der Bedarf sei abhängig von der epidemiologischen Lage, der Teststrategie, der Annahme von Testangeboten sowie zunehmend auch von der Durchimpfung der Bevölkerung, heißt es in der Antwort (19/30757) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/30069) der FDP-Fraktion.

Der Bedarf an Antigentests sei mit Einführung der Bürgertests sowie der Testungen an Schulen und Unternehmen stark gestiegen. Seit der Markteinführung der PoC-Antigentests und Selbsttests sei auch das Angebot stark gestiegen. Bedarf und Angebot würden fortlaufend beobachtet.