Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

26.07.2021 Inneres und Heimat — Kleine Anfrage — hib 918/2021 Vertrieb des Buches „Extreme Sicherheit“ im BpB-Programm

Berlin: (hib/STO) „Verzögerung des Vertriebs des Sammelbandes ,Extreme Sicherheit' als Sonderausgabe im Programm der Bundeszentrale für politische Bildung“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/31680). Darin schreibt die Fraktion, dass im Jahr 2019 im Herder-Verlag der Sammelband „Extreme Sicherheit - Rechtsradikale in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr und Justiz“ herausgegeben worden sei. Ende 2020 habe die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) eine Sonderausgabe dieses Sammelbandes gedruckt, die jedoch bis heute nicht zur Verfügung stehe.

Wissen wollen die Abgeordneten, ob es zutreffend ist, dass das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) Bedenken gegen einen umgehenden Vertrieb des Sammelbandes als Sonderausgabe im Programm der BpB geäußert hat. Auch fragen sie, wann der Sammelband als Sonderausgabe im Programm der BpB voraussichtlich vertrieben wird.

Marginalspalte