24.06.2024 Finanzen — Kleine Anfrage — hib 441/2024

Linke erkundigt sich nach bundeseigenem Wohnungsbestand

Berlin: (hib/BAL) Der Verkauf von bundeseigenen Wohnungen ist Thema einer Kleinen Anfrage der Gruppe Die Linke (20/11735). Auch nach Anteilen des Bundes an Unternehmen, die über einen eigenen Wohnungsbestand verfügen, fragen die Abgeordneten. Beim Wohnungsbestand geht es den Fragestellern um eine Aufteilung nach Bundesländern. Konkret gefragt wird unter anderem nach der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) sowie dem Bundeseisenbahnvermögen (BEV).

Ein weiterer Aspekt der Kleinen Anfrage ist der Soziale Wohnungsbau. Hier will die Gruppe unter anderem wissen, wie viele Sozialbindungen für Sozialmietwohnungen seit 2020 ausgelaufen sind und wie die Prognose der Bundesregierung dazu aussieht.

Marginalspalte