Aktuelle Stunde

Zurückgezogen: CO2-Be­preisung als Klimaschutz­instrument

Heizungsthermostat mit CO2-Preisschild und Geldscheinen

Die Grünen haben auf die Aktuelle Stunde zur CO2-Bepreisung verzichtet. (picture alliance | Christian Ohde)

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat ihre zunächst für Freitag, 11. Juni 2021, verlangte Aktuelle Stunde zum Thema „Haltung der Bundesregierung zum Klimaschutzinstrument einer planbar steigenden CO2-Bepreisung mit sozialem Ausgleich“ wieder zurückgezogen. (ste/09.06.2021)

Marginalspalte