Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

Artikel

Hermann Färber neuer Chef im Er­nährungs- und Landwirtschafts­ausschuss

Hermann Färber sitzt vor einem Mikrofon.

Hermann Färber steht an der Spitze des Bundestagsauschusses für Ernährung und Landwirtschaft.

© DBT/photothek/Kügeler

Der CDU-Abgeordnete Hermann Färber steht an der Spitze des Bundestagsauschusses für Ernährung und Landwirtschaft. In der konstituierenden Sitzung des Gremiums unter Leitung von Bundestagsvizepräsidentin Yvonne Magwas (CDU/CSU) wurde Färber am Mittwoch, 15. Dezember 2021, zum Vorsitzenden des Ausschusses bestimmt, der 35 ordentliche Mitglieder zählt.

Hermann Färber gehört dem Bundestag seit 2013 an. Bei der Wahl am 26. September zog der 58-jährige Landwirtschaftsmeister mit 31 Prozent der Erststimmen erneut in das Parlament ein. Als direkt gewählter Abgeordneter vertritt er den baden-württembergischen Wahlkreis Göppingen. 

Die SPD-Fraktion ist in dem Gremium mit zehn Parlamentariern vertreten, die CDU/CSU-Fraktion mit neun, Bündnis 90/Die Grünen mit sechs, die FDP-Fraktion und die AfD-Fraktion mit jeweils mit vier und die Fraktion Die Linke mit zwei.

Die Ausschussmitglieder

SPD: Rita Hagl-Kehl, Anna Kassautzki, Dr. Franziska Kersten, Sylvia Lehmann, Sylvia, Luiza Licina-Bode, Isabel Mackensen-Geis, Susanne Mittag, Natalie Pawlik, Johannes Schätzl, Peggy Schierenbeck.

CDU/CSU: Artur Auernhammer, Astrid Damerow, Hermann Färber, Albert Stegemann, Dieter Stier, Max Straubinger, Christina Stumpp, Hans-Jürgen Thies, Dr. Oliver Vogt.

Bündnis 90/Die Grünen: Karl Bär, Renate Künast, Zoe Mayer, Christina-Johanne Schröder, Dr. Anne Monika Spallek, Niklas Wagener.

FDP: Ingo Bodtke, Karlheinz Busen, Ulrike Harzer, Dr. Gero-Clemens Hocker.

AfD: Peter Felser, Stephan Protschka, Frank Rinck, Bernd Schattner.

Die Linke: Ina Latendorf, Dr. Gesine Lötzsch. (nki/15.12.2021)

Marginalspalte