Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
Fragestunde

Fragestunde am 14. Juni

Foto der Monitortafel im Plenum mit dem Schriftzug Fragestunde.

In der Fragestunde beantworten Vertreter der Bundesregierung 45 Minuten lang Fragen der Abgeordneten. (DBT/ Werner Schüring)

Liveübertragung: Mittwoch, 14. Juni, 14.40 Uhr

Im Anschluss an die Regierungsbefragung folgt am Mittwoch, 14. Juni 2023, die Fragestunde. Getrennt nach Ressorts beantworten Vertreter der Bundesregierung 45 Minuten lang Fragen, die von den Abgeordneten vorab schriftlich eingereicht wurden.

Zusatzfragen sind möglich

Jeder Abgeordnete kann vorab bis zu zwei Fragen an die Bundesregierung einreichen. Die Beantwortung erfolgt regelmäßig durch einen Parlamentarischen Staatssekretär oder einen Bundesminister. Danach können die Fragesteller, aber auch andere Abgeordnete Zusatzfragen stellen und so die Bundesregierung zu weiteren Stellungnahmen zwingen.

Reicht die Zeit nicht aus, werden noch nicht aufgerufene Fragen von der Regierung schriftlich beantwortet. Ebenso kann vorab bereits um schriftliche Beantwortung gebeten werden. (irs/25.05.2023)

Marginalspalte