Deutscher Bundestag - Delegationsreisen 2010 haben begonnen
Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Internationales

Artikel

Delegationsreisen 2010 haben begonnen

Delegation mit Bewerbern aus Litauen

Delegation mit Bewerbern aus Litauen

© Institute of International Relations and Political Science Vilnius University

Die diesjährigen Delegationsreisen haben wieder begonnen…

Im Rahmen der Bewerbungen für das IPS-Programm 2011 haben die ersten Delegationsreisen in die teilnehmenden Länder stattgefunden.

Die Auswahl der 120 IPS-Stipendiaten erfolgt jedes Jahr in einem zweistufigen Verfahren. Zunächst trifft die Botschaft im jeweiligen Land eine Vorauswahl und sendet die Bewerbungsunterlagen der aussichtsreichsten Bewerberinnen und Bewerbern an die Verwaltung des Deutschen Bundestages. Im zweiten Schritt reist eine deutsche Delegation in das entsprechende Land, um dort jeweilige Auswahlgespräche zu führen und sich hierdurch einen persönlichen Eindruck von den Kandidaten zu verschaffen.

Die Delegationen bestehen jeweils aus einem Abgeordneten, einem hochrangigen Vertreter der drei beteiligten Berliner Universitäten und einem hochrangigen Mitarbeiter der Verwaltung des Deutschen Bundestages. Wie jedes Jahr haben die Mitglieder der Delegationsreisen von sehr vielen interessierten und qualifizierten Bewerbern berichtet, was die Auswahl sehr schwierig gemacht hat.

Die engagierte Werbung für das IPS-Programm durch die Delegationen, zum Beispiel im Rahmen von Empfängen, dem Besuch bei Parlamentariern und Informationsveranstaltungen an Universitäten vor Ort, hat dazu geführt, dass wieder eine sehr große Anzahl an Bewerbungen eingegangen ist.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns über Ihre Bewerbung sehr freuen!

Marginalspalte