Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Internationales

Artikel

IPS Alumni-Konferenz ins Minsk

Gruppenfoto vor der Kirche St. Simon und Helen in Minsk

Gruppenfoto vor der Kirche St. Simon und Helen in Minsk

© DBT/IPS

„Europäische Union - Traum, Ziel, Realität“, lautete das Thema einer Konferenz, an der 35 ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschen Bundestages vom 14. bis 17. Oktober 2010 teilgenommen haben. Die ehemaligen IPSler aus Russland, Polen, der Ukraine und den baltischen Staaten waren auf Einladung der belarussischen IPS-Alumnivereinigung nach Minsk gekommen, um ihre unterschiedlichen Sichtweisen und Erfahrungen darzustellen und zu diskutieren. Weitere Vorträge thematisierten die spezifische Situation von Belarus im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen und die Entwicklungsperspektiven des Landes. Auf einem Empfang, den der deutsche Botschafter Dr. Christof Weil freundlicherweise für die Alumni gegeben hat, wurden die anregenden und intensiven Diskussionen bis in die Abendstunden fortgesetzt.

Die hervorragend organisierte Konferenz bot darüber hinaus die Möglichkeit, über die Intensivierung der Alumni-Arbeit nachzudenken und das Netzwerk der ehemaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten weiter auszubauen. Einmal mehr wurde sichtbar, dass das IPS weit über die Zeit des eigentlichen Stipendiums hinaus wirkt und sein Ziel, demokratische Prozesse zu unterstützen und Diskussionen über Ländergrenzen hinweg zu fördern, erreicht.

Marginalspalte