Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

19. April 2018
Ausländerrecht: Experten monieren Vollzugsdefizite

Mit den Mitteln des geltenden Rechts hätten die Behörden in Deutschland bereits 2016 den späteren Attentäter Anis Amri frühzeitig stoppen können. Dieser Eindruck ergab sich am Donnerstag, 19. April 2018, aus einer Anhörung, mit der der 1. Untersuchungsausschuss, der die Hintergründe des Terroranschlags vom 19. Dezember 2016 auf dem Berliner Breitscheidplatz ausleuchten soll, seine öffentlichen Sitzungen aufnahm. 

zum Artikel