Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

15. Oktober 2018
Geplante Steuervergünstigung für Privatnutzung von E-Autos strittig bewertet

Die von der Bundesregierung geplante Steuervergünstigung für die Privatnutzung von Elektro-Dienstwagen und Hybridfahrzeugen ist von den Sachverständigen in einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses unter Vorsitz von Bettina Stark-Watzinger (FDP) am Montag, 15. Oktober 2018, unterschiedlich beurteilt worden. Die Gesetzesänderung ist in dem Entwurf eines Gesetzes zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (19/4455) enthalten. Gegenstand der Anhörung war auch ein und einem Entschließungsantrag von Bündnis 90/Die Grünen.

zum Artikel