Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

17. Juni 2020
Experten bewerten die diffizile Lage der Menschenrechte im digitalen Raum

Die Digitalisierung bietet für Menschenrechte und politische Teilhabe Chancen, birgt aber große Herausforderungen und Gefahren. In dieser Einschätzung stimmten die Sachverständigen in der Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe zum Thema „Menschenrechte und politische Teilhabe im digitalen Zeitalter“ am Mittwoch, 17. Juni 2020, überein.

Von welchen digitalen Instrumenten aber die größte Bedrohung ausgeht und wie Menschenrechte besser im digitalen Raum geschützt werden können, dazu variierten die Ansichten der geladenen sieben Experten in der von Gyde Jensen (FDP) geleiteten Sitzung deutlich.

zum Artikel