Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

1. März 2022
Roth zum Krieg in der Ukraine: Wladimir Putin hat sich verrechnet

„Wir haben wieder Krieg in Europa, in unserer unmittelbaren Nachbarschaft“, hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Michael Roth (SPD), am Dienstag, 1. März 2022 im Interview mit dem Parlamentsfernsehen gesagt. Mit Blick auf den Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine forderte der SPD-Abgeordnete, gegen den „putinschen Aggressionskrieg und Angriffskrieg“ vorzugehen und der Ukraine beizustehen. Außer humanitärer Hilfe, Wirtschaftshilfe und politischer Unterstützung spielten jetzt auch Waffenlieferungen eine Rolle.

„Es war wichtig, dass wir als EU, als Nato, als internationale Gemeinschaft ein klares Zeichen gesetzt haben, dass so ein Angriffskrieg – ein schmutziger, Menschenleben kostender Angriffskrieg – von uns niemals toleriert wird.“ Im Interview sprach Roth über die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine, die Wirksamkeit der Sanktionen und eine notwendige außenpolitische Neuausrichtung gegenüber Russland.

zum Artikel