Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Parlament

Artikel

Simone Veil (27.01.2004)

herunterladen

Dialog schließen

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, bitte bestätigen Sie vor dem Download des gewünschten Videos, dass Sie unseren Nutzungsbedingungen zustimmen. Ohne die Zustimmung ist der Download des Videoclips leider nicht möglich.

einbetten

Dialog schließen

Fügen Sie den folgenden Code in HTML-Seiten ein, um den Player auf Ihrer Webseite zu verwenden. Es gelten die Nutzungsbedingungen des Deutschen Bundestages.

<script id="tv1505541" src="https://webtv.bundestag.de/player/macros/bttv/hls/player.js?content=1505541&phi=default"></script>

Die ehemalige französische Ministerin und ehemalige EU-Parlamentspräsidentin Simone Veil war die Hauptrednerin bei der Veranstaltung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus im Deutschen Bundestag.
Simone Veil führte in ihrer Rede aus, dass Europa es sich schuldig war, ein Vorbild für Demokratie und die Achtung der Menschenrechte zu sein.

„Weil aber Demokratie auf dem Vertrauen in das Volk beruht, auf dem Vertrauen in die einzelnen Bürger, zusammen über ihre gemeinsame Zukunft entscheiden, muss dieses Vertrauen durch Werte geschützt werden, die bei der Entscheidungsfindung als Orientierung dienen können. Zivilcourage, Toleranz und die Achtung des Anderen: das sind die Werte Europas, die - wie die Geschichte des Nationalsozialismus gezeigt hat - in den dunkelsten Stunden am bittersten Not tun.“

 

Marginalspalte