Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Folgenabschätzung zur landwirtschaftlichen Produktion

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 01.03.2022 (hib 84/2022)

Berlin: (hib/NKI) Die AfD-Fraktion will wissen, ob die Bundesregierung eine „ganzheitliche Folgenabschätzungen“ für die landwirtschaftliche Produktion plant. Das geht aus einer Kleinen Anfrage (20/801) hervor.

Demnach nähmen „die gesetzlichen Regelungen zur Extensivierung und zur Ökologisierung der landwirtschaftlichen Produktion in Deutschland in immer kürzeren Abständen zu“. Als Beispiele zählt die AfD-Fraktion die Umsetzung des Aktionsprogramms Insektenschutz, die erneute Novellierung der Düngeverordnung sowie die geplanten Änderungen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) auf.