Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Regierung lässt sich für 580,4 Millionen Euro beraten

Finanzen/Antwort - 09.03.2022 (hib 94/2022)

Berlin: (hib/HLE) Das Gesamtvolumen aller für Beratungs- und Unterstützungsleistungen mit externen Dritten im Jahr 2021 abgeschlossenem Rahmenverträge betrug 580, 4 Millionen Euro. Die teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/862) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (20/318) mit. Der Anteil der Verträge mit Bezug zur Bewältigung der Corona-Pandemie habe 26,7 Millionen Euro betragen. Die Frage, mit welchen Ausgaben für Beratungs- und Unterstützungsleistungen die Bundesregierung im Jahr 2022 rechne, könne nicht beantwortet werden, da die Aufstellung des Bundeshaushalts 2022 noch nicht abgeschlossen sei.